17.04.2017 |
Autor: Sven Kusch |
Veröffentlicht in:

Klein-Gerauer E-Junioren on Tour

Teilnahme am Turnier in Hoerdt im Elsass

Als die E-Junioren des SV Klein-Gerau Anfang des Jahres 2017 eine Einladung zu einem Jugendturnier in Hoerdt (Elsass) erreichte, mussten die Spieler und Verantwortlichen nicht lange überlegen. „Da sind wir dabei!“ war die einhellige Meinung aller. Über den Partnerschaftsverein Bűttelborn-Hoerdt wurden sofort Verbindungen nach Frankreich geknüpft, denn es gab einiges zu organisieren. Die jungen Kicker hatten sich nämlich vorgenommen, nicht nur das Turnier zu spielen, sondern auch in Hoerdt zu übernachten.

Mittels großer Unterstützung der Partnerschaftsvereine aus Bűttelborn und Hoerdt sowie der Jugendfußballabteilung des AS Hoerdt gelang es, alle Herausforderungen einer solchen Unternehmung zu meistern, so dass am 13. April um 7:30 Uhr vom Sportplatz in Klein-Gerau Richtung Hoerdt aufgebrochen werden konnte. Das erste Reiseziel an diesem Tag waren das Biosphärenhaus und der Baumwipfelpfad im südlichen Pfälzerwald in Fischbach bei Dahn. Nach einer Mittagsvesper ging es weiter auf die Burg Fleckenstein. Dort erwartete die Grün-Weißen eine Rätselrallye durch die alten Burggemäuer. Am frühen Nachmittag ging es dann auf die letzte Etappe des Tages nach Hoerdt. Dort angekommen, gab es eine sehr herzliche Begrüßung durch die Mitglieder des Vereins Jumelage Hoerdt-Büttelborn. Nach einer Führung über den Sportkomplex wurde die Ferienwohnung aufgesucht, in welcher der Tross aus Klein-Gerau übernachtete. Zusammen mit den Mitgliedern des Vereins Jumelage Hoerdt-Büttelborn sowie den Offiziellen der Fußballabteilung des AS Hoerdt wurde der Tag bei einem kleinen Umtrunk und einem gemeinschaftlichen Abendessen im Centre Culturel abgeschlossen.

Am nächsten Tag stand das Turnier der Jugendabteilung des AS Hoerdt an. Bei dem traditionsreichen Turnier nahmen vier Altersstufen (U7-U13) teil. Vor über 1.000 Zuschauer trugen 57 Mannschaften 185 Matches aus. Die Equipe aus Klein-Gerau schlug sich als U10 in einem U11 Turnier hervorragend und belegte in der Endabrechnung den 7. Platz bei 15 teilnehmenden Mannschaften ihrer Altersklasse. Dabei machten die Spieler auch Erfahrungen mit den französischen Fußballregeln ihrer Altersklasse, die z. B ein größeres Spielfeld sowie Abseitsregel und Rückpassregel vorsehen; Regeln, wie sie hier im Nachwuchsfußball der Altersklasse U11 nicht vorgesehen sind.

Nach einer weiteren Nacht stand dann am Samstag nach dem Frühstück wieder die Rückreise an.

Die E-Junioren des SV Klein-Gerau sind die erste Mannschaft aus der Gemeinde Büttelborn, die an einem Turnier in Hoerdt teilgenommen hat. Ein besonderer Dank der Mannschaft und der teilnehmenden Eltern geht an die Mitglieder der beiden Partnerschaftsvereine in Bűttelborn und Hoerdt, die ein so tolles Erlebnis in einer herzlichen Atmosphäre durch ihr großes Engagement erst ermöglicht haben. Die Mannschaft freut sich jetzt schon auch im kommenden Jahr wieder an diesem Turnier teilnehmen zu können und hofft im Sommer bei ihrem eigenen Sommerturnier auch Mannschaften aus Hoerdt begrüßen zu können. Eine Einladung für dieses Turnier erfolgte schon unmittelbar nach der Rückkehr.


Bericht: Werner Lein

Suche

Termine

Sponsoren

Schlagwörter

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen