10.04.2018 |
Autor: Sven Kusch |
Veröffentlicht in:

U11 des SV Klein-Gerau im Elsass unterwegs

Erfolgreiche Teilnahme am Turnier des AS Hoerdt

Am Morgen des Gründonnerstags war es wieder soweit: Auch in diesem Jahr galt für die Spieler der U11 der Fußballabteilung des SV Klein-Gerau und deren zahlreich mitgereisten Eltern das Motto: Hoerdt, wir kommen! So startete man freudig Richtung Elsass, um am dortigen Jugendturnier in Hoerdt am Karfreitag teilzunehmen.
Als erste Etappe wurde Straßburg angesteuert. Dort angekommen, folgte eine Stadtführung, die sich nicht nur dem historischen Werdegang der Stadt widmete, sondern vom Ablauf her auch speziell an den Interessen der Jugendlichen ausrichtete. Im Anschluss daran stärkte sich die Klein-Gerauer Reisegruppe in einem alten elsässischen Restaurant mit lokalen Spezialitäten. Nachmittags folgte eine Schiffsrundfahrt auf der Ill, bevor die Weiterfahrt in das 20 Kilometer entfernte Hoerdt anstand.
Bei einem gemeinsamen Abendessen und zahlreichen Gesprächen mit Mitgliedern des Partnerschaftsvereins Hoerdt-Büttelborn sowie Vertretern der Fußballabteilung des AS Hoerdt im Centre culturel an der dortigen Sportanlage klang der Tag aus.
Am nächsten Morgen stand dann das große Turnier auf dem Programm. An diesem Turnier nahmen 59 Mannschaften der Altersklassen U7 bis U13 teil; es wurden 212 Partien vor insgesamt mehr als 1.000 Zuschauern ausgetragen. Nach der Vorrunde am Vormittag mit drei Siegen der Klein-Gerauer in drei Spielen fand nachmittags die Finalrunde der vier Gruppensieger der Vorrunde statt. Die Jungs aus Klein-Gerau schlugen sich einmal mehr erstklassig. Am Ende des Tages belegte man bei weiteren drei Siegen in drei Spielen den 1. Platz in der Altersklasse U11 und durfte mit dem größten Pokal wieder nach Hause reisen.

Suche

Termine

Sponsoren

Schlagwörter

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen